Theaterzettel / andere Quellen: 2743 | Blatt 143
Theaterzettel / andere Quellen: 2493 | Blatt 255
Plakat: Plakattitel: [Wochenspielplan] Deutsches Nationaltheater Weimar // Träger des Vaterländischen Verdienstordens // Februar 1984 // 13 Montag [...] Wilhelm Tell : Schauspiel von Friedrich Schiller [...] // 14 Dienstag [...] Maß für Maß : Komödie von William Shakespeare [...] Allein mit allen : Schauspiel von Alexander Gelman [...] // 16 Donnerstag [...] 6. Sinfoniekonzert der Weimarischen Staatskapelle [...] // Die heilige Johanna der Schlachthöfe von Bertolt Brecht // 17 Freitag [...] 6. Sinfoniekonzert der Weimarischen Staatskapelle [...] Stadelmann : Komödie von Hans Lucke [...] // 18 Sonnabend [...] Werther : Lyrisches Drama von Jules Massenet [...] Die heilige Johanna der Schlachthöfe [...] // 19 Sonntag [...] Die Meistersinger von Nürnberg : Oper von Richard Wagner [...] Der Parasit : Komödie von Friedrich Schiller [...] // 20 Montag [...] Maß für Maß : Komödie von William Shakespeare [...] Das Gemälde : Schauspiel von Helfried Schöbel [...] // 21 Dienstag [...] Orpheus in der Unterwelt : Opera bouffe von Jacques Offenbach [...] Bruder Eichmann : Schauspiel von Heinar Kipphardt // 22 Mittwoch [...] Bruder Eichmann [...] Don Carlos : Schauspiel von Friedrich Schiller [...] Stadelmann [...] // 23 Donnerstag [...] Werther [...] Die heilige Johanna der Schlachthöfe [...] // 24 Freitag [...] Alexis Sorbas : Musical von Stein/Kander/Ebb [...] // 25 Sonnabend [...] Wilhelm Tell [...] // 26 Sonntag [...] Aus Anlaß der Auszeichnung sozialistischer Kollektive des Kombinates Fortschritt Landmaschinen - VEB Weimar-Werk // Wilhelm Tell [...] Die lustigen Weiber von Windsor : Komisch-phantastische Oper von Otto Nicolai [...] Allein mit allen [...] // Voranzeige // Donnerstag, 1. März 1984 [...] Samson : Oper von Sándor Szokolay [...] Die Himmelfahrt der Galgentoni : Eine sehr Prager Legende von Egon Erwin Kisch
Übersicht
Kipphardt, Heinar (* Mittwoch, 8. März 1922 † Donnerstag, 18. Nov. 1982) : Bruder Eichmann, Eisenach, Landestheater (ab 1952, vorher Stadttheater), Dienstag, 21. Feb. 1984
email
twitter
whatsapp
QR Code
thulb-logo-gray
stat2_logo.png